Referent Finanzen/Controlling in der Seniorenhilfe (m/w/d) (20-25 Std./Woche)
St. Rochus-Hospital Telgte
St. Rochus-Hospital Telgte

Referent Finanzen/Controlling in der Seniorenhilfe (m/w/d) (20-25 Std./Woche)

Telgte, Deutschland — St. Rochus-Hospital Telgte

Wir stellen uns vor

Die St. Clemens GmbH mit Sitz in Telgte verantwortet im Verbund der St. Franziskus-Stiftung Münster aktuell 3 vollstationäre Seniorenhilfeeinrichtungen. Hierzu zählen:

  • Wohnstift St. Clemens, Telgte (72 vollstationäre Plätze inkl. 6 KZP und angeschlossenen 41 seniorengerechten Wohnungen im Wohnpark St. Clemens)
  • Elisabeth-Tombrock-Haus, Ahlen (148 vollstationäre Plätze inkl. 12 KZP und 13 Plätze in der Tagespflege Amandus)
  • St. Ludgerus-Haus, Lüdinghausen (80 vollstationäre Plätze inkl. 6 KZP und angeschlossene 14 seniorengerechte Wohnungen)

Neben den vollstationären Angeboten in der Altenhilfe zählt auch die St. Christophorus Ambulante Pflege GmbH und mit der St. Nikolaus GmbH, eine Inklusionsfirma mit den Betriebsteilen Bäckerei und Café, zum Leistungsspektrum des Trägers.

Muttergesellschaft ist die St. Rochus-Hospital Telgte GmbH - eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit einer über 175-jährigen Geschichte. Die Klinik in Trägerschaft der St. Franziskus-Stiftung Münster verfügt über 291 Betten und umfasst die Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Abhängigkeitserkrankungen. Angeschlossen sind zwei Tageskliniken und eine psychiatrische Institutsambulanz

Ihre Aufgaben - So bringen Sie sich ein

  • Mitarbeit, Weiterentwicklung und Koordinierung unserer Strukturen, insbes. im Bereich Finanzbuchhaltung und Controlling
  • operative Unterstützung der Geschäftsführung, insbes. im kaufmännischen Bereich bei der Erstellung des monatlichen Berichtswesens, den Jahresabschlüssen und weiteren Auswertungen
  • eigenständige und aktive Unterstützung der Geschäftsführung im komplexen Tagesgeschäft sowie bei wichtigen Projekten, wie bspw. Vorbereitung der Pflegesatzverhandlungen
  • betriebswirtschaftliche Sonderaufgaben, wie z.B. die eigenständige Bearbeitung von Förderanträgen und Auswertungen

Ihr Profil - Das zeichnet Sie aus

  • Sie verfügen über analytische Fähigkeiten und eine rasche Auffassungsgabe
  • hohe Sozialkompetenz sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre möglichst mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen oder eine hinreichende qualifizierende Berufsausbildung im Bereich Finanzbuchhaltung/Rechnungswesen/Controlling
  • Berufserfahrung mit Erfahrungen in der Altenhilfe und/ oder Eingliederungshilfe oder Krankenhauswesen
  • bestenfalls Kenntnisse in Vivendi und/oder Diamant
  • die Identifikation mit den Wertevorstellungen eines christlichen Trägers

Ihre Vorteile - Diese Benefits bieten wir Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten und der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • selbstständiges Arbeiten und gute Atmosphäre in einem engagierten Team
  • eine qualifizierte Einarbeitung und Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung
  • eine leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes einschließlich aller Sozialleistungen und einer attraktiven Altersversorgung

Davon profitieren Sie stiftungsweit

Job mit Sinn

Mit Ihrem Engagement leisten Sie einen entscheidenden Beitrag für das Gemeinwohl der Menschen in der Umgebung.

Perspektiven

Wir bieten Ihnen reichlich Perspektiven dank vielfältiger Aufstiegs- und Entwicklungschancen innerhalb des Einrichtungsverbunds.

Fort- und Weiterbildung

Sie profitieren von hervorragenden Fort- und Weiterbildungsangeboten mit zahlreichen Möglichkeiten, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Wir stellen Sie gerne für die Zeit dieser Maßnahmen frei.

Faire Bezahlung

Ihre Arbeit wird fair und marktgerecht nach dem eigenen Tarifwerk der Caritas (AVR) vergütet, dabei profitieren Sie neben den anlagenspezifischen Vergütungsbestandteilen auch von den automatischen Gehaltsentwicklungen.

Betriebliche Altersvorsorge

Zusätzlich zu Ihrem Gehalt erhalten Sie über uns eine betriebliche Altersvorsorge. Das Beste daran? Monatlich werden 6% von Ihrem zusatzversorgungspflichtigen Einkommen in die Katholische Zusatzversorgungskasse eingezahlt. Sie selbst beteiligen sich nur mit 0,4% daran und profitieren sogar noch von einer Hinterbliebenen- und Erwerbsminderungsversorgung.

30 Tage Urlaub plus

Reichlich Zeit, zu entspannen und Energie zu tanken. Und einen extra Tag gibt es bei Ereignissen wie Geburt oder Hochzeit.

Spirituelle Auszeit

Im Rahmen einer unserer vielfältigen spirituellen Angebote können Sie Ihr seelisches Wohlbefinden stärken. Gerne befreien wir Sie hierfür von Ihrer Arbeitszeit!

St. Rochus-Hospital Telgte
Jetzt bewerben
Kontakt

Rückfragen? Jederzeit gern.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Daniel Freese unter Tel. 02504 60 315 gerne zur Verfügung!

Für alle weiteren Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an unseren Personalleiter Herrn Markus Hambach, Tel. 02504 60 136 oder via E-Mail an: markus.hambach@srh-telgte.de

Job-Details
Job-Detail Wert
Einstiegszeitpunkt: Ab sofort
Einstiegslevel: Festanstellung
Beschäftigungsart: Unbefristet
Arbeitszeitmodell: Teilzeit
Wochenstunden: 25.00
Jobkategorie: Verwaltung
Einsatzbereich: Controlling
Homeoffice: Ja
Job-ID: T-292
Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich jetzt und bringen Sie Ihre Karriere mit einer Stelle voran, die Sie herausfordert und viele Extras bietet.

Sie finden diese Job-Anzeige online unter https://jobs.st-franziskus-stiftung.de/de/referent-finanzencontrolling-in-der-seniorenhilfe-mwd-20-25-stdwoche!T-292!de/

QR Code